TB&C

Medizintechnik

Hybridteile für die Medizintechnik

Hybrid-Komponenten mit gesundem Effizienzpotenzial

In der Medizintechnik bauen mehr und mehr namhafte Hersteller von medizinischen Geräten auf Hybrid-Bauteile. Als langjähriger Entwicklungs- und Fertigungspartner namhafter Medizintechnik-Unternehmen bietet Ihnen TB&C anwendungsspezifische Hybrid-Komponenten in höchster Präzision, Qualität und Wirtschaftlichkeit.


Fallbeispiel

Chassis

Das Trägerblech des Chassis besteht aus hochfestem Edelstahl mit einer Dicke von 0,6mm. Grund ist die geforderte Steifigkeit des fertig umspritzten Bauteils und die Beständigkeit gegen Reinigungs- u. Desinfektionsmittel.

Die Funktionselemente sind in 3 getrennten Bereichen aufgespritzt. Die Trennung bewirkt eine akustische Abkopplung des Getriebes (Reduzierung von Laufgeräuschen).

Bereich 1:
Aufnahme der Batterien

Bereich 2:
Positionsgenaue Fixierung der zu montierenden optischen Elemente

Bereich 3:
Unterteil eines Getriebegehäuses mit Lagerungen für die Zahnradpaare

Für geringen Verzug und Maßstabilität im Betrieb werden die aufgespritzten Kunststoffelemente aus LCP (Liquid Crystal Polymer) hergestellt.


Ihr Ansprechpartner

Sebastian Post

Leiter Vertriebsinnendienst

+49 2772 575 95-33