TB&C

Saubere Sache. Nur vom Feinsten.

QUALITÄTSMANAGEMENT

Wir leben Qualität

Für ein erfolgreiches Unternehmen ist ein ausgeklügeltes und tagtäglich „gelebtes“ Qualitätsmanagement unverzichtbar. Um dieses ganzheitlich zu kommunizieren, hat die TB&C Group eine Qualitätspolitik mit wichtigen Stützpfeilern definiert:

  • Kundenorientierung
  • Führung (Erreichen von qualitätsrelevanten Zielen durch Führung)
  • Einbeziehung unserer Mitarbeiter und Kunden
  • Prozessorientierung (Prozesse)
  • Systemorientierung (Organisation)
  • Ständige Verbesserung
  • Sachbezogener Ansatz (Prüfung des Ansatzes durch Audits)
  • Langfristige Lieferantenbeziehungen

 

Das Qualitätsmanagementsystem der TB&C Group ist nach IATF 16949:2018 sowie ISO 9001:2008 zertifiziert.


Qualitätssicherung

Lückenlose Überwachung von Produkten & Prozessen

Ziel der Qualitätssicherung der TB&C Group ist die Herstellung von Hybridteilen auf höchstem Qualitätsniveau. Zur Produktionsüberwachung werden u.a. Hightech-Kameras genutzt. Eine statistische Prozessüberwachung,  Freigabemessungen an 3D-Messsystemen sowie Funktionalitäts- und Härtetests gewährleisten eine lückenlose Qualitätssicherung. 

Für die Qualitätsprüfung stehen u.a. folgende Einrichtungen zur Verfügung:

3D-Messmaschine (inkl. Freiform-Flächenmessung)

Zerreissmaschine (Zwick)

Schichtdickenmessgerät

Optische Messtechnik (Messmikroskop)

SPC-Prüfplätze

TESA MicroHite (vertikales Längenmessgerät)

Einsatz kompetenter Dienstleister für weiterführende Analysen


Zur Unterstützung der operativen Qualitätssicherung und des Qualitätsmanagements wurde 2011 mit der Einführung eines CAQ-Systems (QSYS®) gestartet. Mit diesem System wird die Durchgängigkeit der QM-relevanten Prozessschritte von der Planung über die  Dokumentation bis hin zur Prozessüberwachung sichergestellt. Regelmäßige interne und externe Produkt- und Prozessschulungen erweitern und vertiefen das Wissen unserer Mitarbeiter.

Umweltmanagement

Natürliche Ressourcen schützen

Die TB&C Group betrachtet den Umweltschutz als wichtigen Aspekt der unternehmerischen Verantwortung. Wir fühlen uns verpflichtet, den Umweltschutz als wichtigen Bestandteil in die Unternehmenspolitik aufzunehmen, um ihn in allen relevanten Bereichen in konkrete Ziele und Verhaltensregeln umsetzen zu können.

Hierbei begreifen wir Umweltschutz als kontinuierlichen Verbesserungsprozess, der mit Hilfe eines Umweltmanagementsystems nach DIN EN ISO 14001:2009-11 gesteuert werden kann.

Die wichtigsten Stützpfeiler unseres Umweltverständnisses sind:


Vermeidung von Umweltbelastungen

Verbesserung unserer Umweltleistung

Offenheit im Umgang mit Behörden

Vorsorge hat Vorrang vor Heilung

Gemeinsam
erfolgreicher

Für ein erfolgreiches Unternehmen ist ein ganzheitliches Lieferantenmanagement unverzichtbar. Zu diesem Zweck hat die TB&C Group eine Lieferantenpolitik festgelegt, welche die Lieferantenstandards und -ziele und auf langfristige Lieferantenbeziehungen zielt darstellt.

Alle Informationen finden Sie in unseren aktuellen Einkaufsbedingungen: Einkaufsbedingungen TB&C Group GmbH Stand 2015

Zertifikate

Geprüfte Qualität

Das Qualitäts- und Umweltmanagementsystem umfasst alle Bereiche der TB&C Group und wird aufgrund der Wichtigkeit durch unabhängige Beauftragte (QMB/UMB) im Unternehmen getragen.

Das Qualitätsmanagementsystem der TB&C Group ist nach IATF 16949:2018 sowie ISO 9001:2008 zertifiziert. Das Umweltmanagementsystem ist zertifiziert nach DIN EN ISO 14001:2009-11.

Beide Managementsysteme unterliegen einer permanenten Weiterentwicklung, um unseren Kunden sowie den internen Prozessen die größtmögliche Sicherheit zu bieten.

Die die Grundsätze der TB&C Qualitätspolitik  sowie die Zertifikate akkreditierter Zertifizierungstellen können Sie hier als PDF-Dateien herunterladen: