TB&C

Mehrkomponenten Spritzguss

Mehrkomponenten-Spritzguss

Metall-Kunststoff-Verbindungen statt aufwändige Montage

Unter Mehrkomponenten-Spritzguss-Verfahren wird die Verbindung mehrerer Kunststoffe verstanden. Das Besondere dieser Technologie ist das gleichzeitige Einspritzen verschiedener Kunststoffe in das Spritzgießwerkzeug. Durch unseren modernen Maschinenpark mit Drehteller, Trenn- und Rückzugsschieber sowie klassischer Umsetztechnik können wir bis zu drei unterschiedliche Komponenten in einem einzigen Prozessschritt verarbeiten.

Vorteile

So profitieren Sie vom TB&C Mehrkomponenten-Spritzguss

Kostenreduzierung um bis zu 20%

01

 im Vergleich zu herkömmlicher Fertigungs- und Montagetechnik

Keine zusätzlichen Montageschritte

02

 durch Auf- und Hinterspritzen unterschiedlicher Kunststoffe

Reduzierte Zykluszeiten

03

durch Rundteller-Technik in 2K/3K-Kombination

Hoher Automati­sierungsgrad

04

Stabilere Prozesse

05

 gegenüber Einzel- und Montageschritten

Hybrid
Technologie

Hybrid Technologie bietet auch unschlagbare Kostenvorteile. Verglichen mit konventioneller Montage und der damit verbundenen Logistik, können Kosteneinsparungen von bis zu 70% erreicht werden – dies bei mindestens gleicher, meist höherer Produktqualität.

Anwendungen

Mehrkomponenten-Spritzguss-Komponenten für jeden Bedarf

Im Bereich Mehrkomponenten-Spritzguss profitieren Sie von langjähriger Erfahrung und tiefgehendem Wissen. Beispielsweise für Komponenten im Automotive-Bereich wie:


Luftführungskanäle

Wasserfangleisten

Sebastian Post

Vertrieb – Roof Systems und Medical